Nachts an der Oker

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am November 10, 2012 um 4:55 am veröffentlicht. Er wurde unter Braunschweig, Fotografie abgelegt und ist mit , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

5 Gedanken zu „Nachts an der Oker

  1. Schön! Das hat was ganz Besonderes!

    (Zum Projekt „Dualismus“ hätte ich gerne noch ein paar Bilder hier gesehen 😉 )

  2. das letzte Foto dieser Reihe ist mein Favorit…auch wenn das mit dem Wasserlauf unnatürlich ausschaut, genau das gefällt mir daran. Hast du mit Stativ fotografiert?!

    • Schön dass es Dir gefällt.
      Ja, das Bild ist mit Stativ aufgenommen. Die Beleuchtung in diesem Bild ist auch ziemlich getrickst. Eigentlich war es dort am Wehr stockdunkel. Ich habe das Bild ganze 10 Minuten lang belichet (im dunkeln, entsprechende Blende und ggf. Graufilter) und bin während der Belichtung oben auf der Brücke entlanggelaufen und habe mit einer starken Handlampe nach unten geleuchtet.
      Mich selbst sieht man nicht, weil ich mich möglichst dunkel gehalten habe und an keiner Stelle zu lange rumgestanden bin, aber den Wasserfall konnte ich dadurch schön diffus ausleuchten.

      Ich finde diese Art der Fotografie total spannend, weil man vorher nur schwer abschätzen kann wie das Bild hinterher aussieht und ich so das Bild sehr deutlich gestaltet habe. Es ist ein bisschen wie mit verbunden Augen, mit Licht, in einer räumlichen Szene zu malen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: